Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Geltung

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Lieferungen, Leistungen und Angebote zwischen dem Weingut Schulze Döschwitz und dem Käufer. Abweichenden Geschäftsbedingungen und Gegenbestätigungen des Käufers unter Hinweis auf seine Geschäfts- bzw. Einkaufsbedingungen wird hiermit widersprochen. Abweichungen von unseren Bedingungen gelten nur, wenn sie von uns ausdrücklich schriftlich bestätigt werden.

2. Angebot und Vertragsabschluss

Der Käufer ist bei der Bestellung verpflichtet, wahrheitsgemäße Angaben zu machen. Sofern sich Daten des Käufers ändern, insbesondere Name, Anschrift, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Faxnummer, Bankverbindung, ist der Käufer verpflichtet, der
Weingut Schulze Döschwitz
06712 Döschwitz
Telefon: (034425) 27326
Fax: (034425) 30375
E-Mail: info@weingut-schulze.de
diese Änderung unverzüglich durch Änderung der Angaben per Mail, Fax oder per Telefon mitzuteilen.
Mit Anklicken des "Bestellen" Buttons erklärt sich der Kunde verbindlich gegenüber uns, den Inhalt seiner Bestellung erwerben zu wollen. Der Vertrag kommt erst durch Annahme durch uns und Bestätigung des Auftrages durch E-Mail oder Fax unter Bezeichnung des Artikels und des verbindlichen Preises zustande.
Der Verkäufer sendet dem Käufer unmittelbar nach Bestellung eine E-Mail mit den Kundeninformationen und der Auftragsbestätigung an die bei der Bestellung vom Besteller angegebene E-Mail-Adresse. Der Vertrag kommt mit Erhalt der Auftragsbestätigung wirksam zustande.
Der Käufer hat dafür Sorge zu tragen, dass das von ihm angegebene E-Mail-Konto ab dem Zeitpunkt der Angabe erreichbar ist, und nicht aufgrund von Weiterleitung, Stilllegung oder Überfüllung des E-Mail-Kontos ein Empfang von E-Mail-Nachrichten ausgeschlossen ist.
Die Fehlerhaftigkeit der Angaben wird vermutet, wenn eine an den Besteller gerichtete E-Mail dreimal hintereinander zurückkommt, oder die Leistung aufgrund fehlerhafter Anschrift nicht erbracht werden kann.
Der Käufer ist damit einverstanden, dass seine angegebenen Daten in die Kundendatei des Verkäufers aufgenommen werden.
Der Verkauf von Alkohol an Jugendliche unter 18 Jahre ist verboten. Unser Angebot richtet sich ausschließlich an Erwachsene. Wenn Sie unter 18 Jahre alt sind, dürfen Sie keine Weine über uns bestellen. Bei Bestellung erklären Sie sich mit dieser Regelung einverstanden und versichern das Mindestalter von 18 Jahre bereits überschritten zu haben.

3. Preise

Sämtliche Preise verstehen sich inklusive Glas, Verpackung und der derzeit gültigen Mehrwertsteuer.

4. Lieferung und Versandkosten

Unsere Lieferungen erfolgen in 6er, 12er oder 18er Einheiten. Bestellungen ab 18 Flaschen sind innerhalb Deutschlands frachtfrei. Bei Bestellungen bis 18 Flaschen werden Versandkosten in Höhe von 5,90 € erhoben.

Frachtkosten ins Ausland auf Anfrage.

5. Zahlung

Unsere Rechnungen werden zum Tag der Lieferung bzw. der Bereitstellung der Ware ausgestellt. Der Rechnungsbetrag ist mit Lieferung sofort fällig und binnen 14 Tagen zahlbar.
Zahlungen sind nur wirksam, wenn Sie in barem Geld oder durch Überweisung auf die von uns genannten Bankkonten erfolgen.
Vor vollständiger Zahlung fälliger Rechnungsbeträge einschl. Verzugszinsen sind wir zu keiner weiteren Lieferung aus irgendeinem laufenden Vertrag verpflichtet. In diesem Fall können wir für noch ausstehende Leistungen aus irgendeinem laufenden Vertrag unter Fortfall des Zahlungsziels Barzahlung vor Ablieferung der Ware verlangen. Forderungen aus erfolgten Lieferungen werden sofort fällig.

6. Eigentumsvorbehalt

Bis zur vollständigen Zahlung des Kaufpreises bleibt die gelieferte Ware unser Eigentum.

7. Gewährleistung

Wir leisten Gewährleistung nach den gesetzlichen Rechten. Garantien werden nur übernommen, wenn dieses ausdrücklich erklärt wird.
Weine können Weinstein ausscheiden. Dieses sind kleine Kristalle, die geschmacksneutral sind. Diese Weinsteinausscheidung hat keine negative Auswirkung auf Qualität, Geschmack und Haltbarkeit des Weines und ist kein Grund zur Reklamation.

8. Teilunwirksamkeit

Sollte eine oder mehrere Bestimmungen dieser Bedingungen oder eine Bestimmung im Rahmen sonstiger Vereinbarungen unwirksam sein oder werden, so wird hiervon die Wirksamkeit aller sonstigen Bestimmungen oder Vereinbarungen nicht berührt.


Muster- Widerrufsrecht ab den 13.06.2014

Sie haben das Recht, binnen vierzehn  Tagen ohne Angabe von Gründen diesen  Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt 14 Tage ab dem Tag an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (hier eintragen: Name, Anschrift und soweit verfügbar, Telefonnummer, Faxnummer und E-Mail-Adresse) mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versendeter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart, in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie dieWaren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist. Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.

Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur auskommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

-Ende der Widerrufsbelehrung-

Informationen zum Shop von Weingut Schulze GmbH